Zurück zur Listenansicht

09.01.2017

Information des Abwasserzweckverbandes

Information des Abwasserzweckverbandes Hagenow und Umlandgemeinden

 

Kanalspülungen und Kamerabefahrung des Schmutzwasserkanalnetzes

 

Der Abwasserzweckverband Hagenow und Umlandgemeinden wird in 2017 die Reinigung und Inspektion der Schmutzwasserkanäle in Belsch durchführen.

 

Die Reinigung der Schmutzwasserkanäle mittels Hochdruckspülung erfolgt von

Januar bis März 2017

Anschließend werden die Schmutzwasserkanäle mit einer fahrbaren Kamera inspiziert.

 

Bei der Hochdruck-Kanalreinigung wird ein Schlauch in die Kanalisation eingeführt und mit Wasserdruck durch den Kanal vorangetrieben. Im Kanal befindliche Ablagerungen werden dadurch heraus gespült und aus dem Kanal entfernt. Dieser Vorgang erzeugt im Bereich vor der Düse einen Unterdruck und hinter der Düse einen Überdruck. Der entstandene Druck wird zum größten Teil durch den Luftaustausch in den Straßenschächten ausgeglichen. Der restliche Druck presst Luft in bzw. saugt Luft aus den angeschlossenen Hausanschlussleitungen.

 

Sind die sanitären Anlagen fachgerecht installiert und in einem ordnungsgemäßen Zustand, ist der Druckausgleich durch den Revisionsschacht (Kontrollschacht auf dem Grundstück) und durch die Dachentlüftung gewährleistet.

 

Treten während einer Kanalspülung Störungen in den eigenen sanitären Anlagen auf, können verschiedene Gründe dafür verantwortlich sein. Die häufigsten Probleme sind der Austritt von Wasser aus sanitären Einrichtungen, Geruchsbelästigung nach einer Kanalspülung oder Wasseraustritt aus dem Geruchsverschluss.

 

Nach der Kanalspülung macht sich ein übler Geruch bemerkbar

In diesem Fall konnte der Unterdruck nicht vollständig ausgeglichen werden. Dabei wurde das Wasser des Geruchsverschlusses ganz oder teilweise herausgesaugt.

 

Handlungsempfehlung:

Lassen Sie Wasser in Waschbecken, Dusche und Badewanne laufen und betätigen Sie die Toilettenspülung.

 

Schmutzwasser ist aus sanitären Anlagen ausgetreten

Das lässt darauf schließen, dass sich die Dachentlüftung bzw. der Revisionsschacht in keinem ordnungsgemäßen Zustand befinden.

 

Handlungsempfehlung:

Lassen Sie Ihre Anlagen überprüfen.

 

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an die Stadtwerke Hagenow GmbH, Herrn Adolf, Telefon 03883 / 61 52 710.